Ich arbeite emsig an meinem ersten Lyrikband. In der Sammlung stecken 20 Jahre Schreibpraxis, Lebenserfahrung, Überarbeitungen, Umdenken, Transformation und Werdung. In neun Kapiteln kommen über 80 Gedichte daher, einige davon illustriert von einer Künstlerin, die ich sehr sehr feiere. Ich möchte jetzt abschließen, meine Message so stehen lassen können wissenderweise, dass alles im Fluss und nichts permanent ist.

Das Team von Natasha A. Kelly (no secret, I am a fangirl) hat zwei meiner Gedichte für den zweiten Band von „Sisters and Souls – Inspiration von May Ayim“ zur Veröffentlichung ausgewählt.

Sisters and Souls – Inspiration von May Ayim (Band 1)

Eine kleine Auswahl von Gedichten erschien im Leitartikel der 2020 Jahresausgabe von „Querfeld“, dem Magazin des Sächsischen Flüchtlingsrates (SFR) e.V.

Die Gedicht „Black Lives Matter – An Avid Act“ und „Wie befreiend das ist“ erschienen in der Berliner Lokalzeitung Kiez und Kneipe.

Einige meiner Gedichte sowie Snapshots findest Du auf Instagram @_landouma_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.